ich.trage.natur.de

Nachhaltig leben

Menü Schließen

Monat: März 2020

Fakten zu Vitamin B12 für Veganer

B12 ist ein Nährstoff, der in der Welt der veganen Ernährung viel diskutiert wird. Einige sagen, dass man alles B12, das man braucht, aus fermentierten Lebensmitteln, Hefe und Algen gewinnen kann. Andere sagen, dass diese Formen von Vitamin B12 diejenigen sind, die unser Körper nicht verwerten kann, und dass Ergänzungen oder angereicherte Lebensmittel die einzige Möglichkeit sind, B12 als Veganer zu bekommen.

Die Forschung, auf die sich die Quellen beziehen, denen ich am meisten vertraue (wie z.B. VeganHealth.org), hat gesagt, dass die zweite Version leider wahr ist. Wenn Sie Veganer sind, brauchen Sie ein Ergänzungsmittel, um sicherzustellen, dass Sie genug B12 bekommen.

Die gute Nachricht ist, dass, obwohl oft tierische Lebensmittel als Quelle für B12 genannt werden, das Vitamin durch bakterielle Fermentation hergestellt wird. Tatsächlich ist dies ein Fall, in dem Nahrungsergänzungsmittel tatsächlich eine bessere Quelle für einen Nährstoff sind als Lebensmittel. Nahrungsergänzungsmittel, die aus bakteriellen Quellen von B12 hergestellt werden, sind eine direktere Form von B12.

Die Nationale Akademie …

Warum ich Veganer bin, aber immer noch einen Ledergürtel habe

Ich habe über diese Ledergürtelsituation nachgedacht.

Ich habe ihn gekauft, bevor ich Veganer wurde, und ich habe ihn neulich unten in meiner Schublade gefunden.

Mein erster Gedanke war, dass ich ihn wegwerfen sollte. Schließlich waren eine oder mehrere Kühe für diesen Artikel schrecklich gehäutet worden – etwas, das ich bequemerweise beschönigt habe, als ich ihn vor vielen Jahren gekauft habe.

Jetzt bin ich Veganer. Ich sollte keine tierischen Produkte besitzen, und ich sollte sie ganz sicher nicht tragen.

Inmitten meiner Gedanken über die teuflische Lederindustrie und darüber, wie völlig unnötig der Schmerz und das Leiden ist, wenn wir so viele Alternativen haben, begann ich darüber nachzudenken, ob es respektlos gegenüber dem Tier oder den Tieren, die unter meiner Gürtellinie gelitten haben, wäre, es einfach in den Müll zu werfen oder nicht.

Wenn all unsere alten Lederwaren – vermischt mit Plastik und giftigen Chemikalien – auf einer Deponie, irgendwo im Meer oder auf einer Müllhalde in der zweiten oder dritten Welt …

Was bedeutet „Going green“?

„Going green“ ist heutzutage ein heißes Thema. Trotzdem wundern sich viele Menschen über den Begriff „grünes Leben“ in seiner praktischen Bedeutung.

Was ist die Definition von „grünem Leben“? Ist grünes Leben dasselbe wie nachhaltige Entwicklung? Das hängt davon ab, wen man fragt.

Laut der Umweltschutzbehörde:

„Grünes Leben bedeutet, nachhaltige Entscheidungen darüber zu treffen, was wir essen, wie wir reisen, was wir kaufen und wie wir es nutzen und entsorgen. Wir können Nachhaltigkeit in unsere Arbeitsplatzpraktiken und durch die Ökologisierung der Gebäude, in denen wir leben, umsetzen. Unsere täglichen Entscheidungen können einen nachhaltigen Lebensstil schaffen.

Grünes Leben ist traditionell ein allgemeiner Bezug auf die Umwelt und unseren Einfluss auf den Planeten Erde. Es ist eine Philosophie, die die Beziehung der Menschheit zu unserer Umwelt anerkennt. Die Erde ist ein Unterstützungssystem. Unsere Qualität von Nahrung und Unterkunft hängt davon ab, wie wir mit der Erde umgehen.

Grün zu leben bedeutet, eine gesunde Umwelt zu erhalten. Wenn wir uns gut um die Erde …

© 2020 ich.trage.natur.de. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.