NACH OBEN

  

News und Informationen über lokale, nachhaltige Aktivitäten,
Unternehmen, Produkte, – saisonal, eco und – „anders“

 

 


Städter setzen Trends

„Bus mit Füßen“ bringt ABC-Schützen sicher zur Schule

Samstag, 09. September 2017 04:16
Wie kommt mein Kind jeden Morgen sicher zur Schule? Diese Frage stellen sich sicherlich alle Eltern, sobald die Einschulung näher rückt. Als gesunde und umweltfreundliche Alternative zum „Elterntaxi“ bietet ihnen die Umweltorganisation Green City e.V. im Auftrag des Kreisverwaltungsreferats der Landeshauptstadt München den „
weiterlesen

Essbare Stadt: Ein Pilotprojekt trägt Früchte

Samstag, 13. August 2016 04:32
München - In der Essbaren Stadt von Green City e.V. steht die Erntezeit bevor. Münchner BürgerInnen, die in den vergangenen Monaten eine Patenschaft für eines der 120 Beete im Rosengarten übernommen haben, ernten nun Gemüse, Kräuter und Beeren. Aufgrund der ungebrochenen Nachfrage fordert die Umweltorganisation, das erfol
weiterlesen

Manege frei für die Breminale

Dienstag, 12. Juli 2016 05:39
Das kostenlose Kulturfestival Breminale lädt von 13. bis 17. Juli zum Flanieren, Tanzen, Lauschen, Schnacken und Genießen bei guter Laune und verzauberten Deichwiesen ein. In vier großen Zirkuszelten und weiteren Manegen bespielen mehr als 100 Künstler den Osterdeich. Auf der Altmannshöhe und 800 Metern entlang der Weser bietet die Breminale n
weiterlesen

Alternativen zum Wachstumswahn

Sonntag, 01. Mai 2016 08:40
Wirtschaftswachstum ist die gängige Maßeinheit für jede erfolgreiche Industrienation. Das beständige Streben nach mehr Wachstum bestimmt hierzulande unser Arbeitsleben. Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Produkte. Effizienter, schneller, kostensparender. Nur so, so wird uns zumindest vorgegaukelt, können wir unseren Wohlstand erhalten und vielleic
weiterlesen

Gartenlos ernten

Dienstag, 05. April 2016 07:15
Es dauert nicht mehr lange und landauf landab wird wieder in die Gummistiefel geschlüpft und kräftig in die Hände gespuckt. Bewaffnet mit einem Eimer voller Setzlinge und allerlei Gartengerät versuchen viele Bürger, dem Boden allerlei Grünzeug zu entlocken. Die Zeiten, in denen nur dem Bauer oder dem Gärtner der „grünen Daumen“ attestie
weiterlesen

Euro weg - Gemeinde macht ihre eigene Währung

Sonntag, 20. März 2016 07:20
Ganz Österreich benutzt den Euro. Ganz Österreich? Nein, ein kleines Dorf in Vorarlberg leistet erbitterten Widerstand gegen die Währung der europäischen Gemeinschaft und hat ihr eigenes Geld erfunden. Der Ort heißt Langenegg, hat 1.100 Einwohner und liegt etwa zehn Kilometer westlich vom Bodensee. 2010 beschlossen die Gemeindevertreter im Ra
weiterlesen

Regionalität überzeugt

Jetzt Samen aus dem eigenen Garten für das nächste Jahr sammeln

Donnerstag, 14. September 2017 04:44
Wien - Jetzt gibt’s im Garten reiche Ernte: sonnengereifte Tomaten, das typische Sommergemüse, und leuchtend orangefarbene Kürbisse als Vorboten des Herbstes. Wer dieselbe köstliche Bio-Ernte auch im nächsten Jahr genießen möchte, hebt am besten die Samen auf.  Für viele HobbygärtnerInnen beginnt spätestens jetzt die Vorbereitung a
weiterlesen

Sommerbuffet für die Bienen

Montag, 21. August 2017 04:13
Wien - Im Sommer, wenn Bäume und Sträucher verblüht und die Wiesen gemäht sind, wird das Nahrungsangebot für Bienen mager. Umso wichtiger ist es, den Bienen im Garten und am Fensterbrett viele Blüten zu bieten. Auch Kräuter blühen lassen und den Wildpflanzen im Garten eine Chance geben, hilft den Bienen. Ab September können winterharte Sta
weiterlesen

Lasst uns die ursprünglichen Wiesen wieder säen

Mittwoch, 16. August 2017 04:15
Bunte, nicht zu intensiv genutzte Wiesen sehen nicht nur attraktiv aus, sie bieten auch einen wertvollen Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere. Doch vielerorts sind sie selten geworden. Um wieder mehr solcher Gras- und Kräuterwelten zu schaffen, muss man die entsprechenden Pflanzen normalerweise einsäen. Doch mit welchen Samen? Viele Wissensch
weiterlesen

Wenn Boden unter Beton verschwindet

Mittwoch, 09. August 2017 15:46
In Bayern ist eine Fläche mit Beton versiegelt, die acht Mal so groß ist wie der Bodensee: Das kam bei einer Studie heraus, die der Lehrstuhl für Fernerkundung der Universität Würzburg im Auftrag des Bayerischen Landesamts für Umwelt durchgeführt hat.          Wo Straßen, Häuser oder Industriea
weiterlesen

AKTUELLE NACHRICHTEN

Klimaschutz fängt im Kindergarten an

Dienstag, 17. Oktober 2017 16:24
Neues Projekt der Stiftung Kindergesundheit soll schon Kleinkinder für das Thema Klima begeistern          Verheerende Stürme, Hitzewellen und Überschwemmungen erreichen traurige Rekorde: Der globale K

Glosse zum Kaffeekapselwahnsinn: Nichts als die Bohne

Dienstag, 17. Oktober 2017 06:14
Glosse zum Kaffeekapselwahnsinn oder wie Georg Clooney Ihnen die Frau ausspannt Liegt Ihre Frau seit einiger Zeit sich wohlig räkelnd im Bett? Und seufzt dabei sehnsüchtig im Halbschlaf den Namen „George“, „George“? Na,...?! Ihre Lös

Umweltfreundlicher Strom mit Rotorblättern aus Metall

Montag, 16. Oktober 2017 05:03
Windräder liefern umweltfreundlichen Strom. Die bei sehr großen Rotorblättern oft verwendeten, faserverstärkten Kunststoffe lassen sich kaum wiederverwerten. Anders bei Blättern aus Stahl: Ihre Recyclingquote liegt werkstoffbedingt bei über 90

 

 

de:terra-canis:shop:nassfutter:300x250
Anzeige

 

 

NEU in der MEDIATHEK

Mit Unicarry nachhaltig transportieren

Montag, 16. Oktober 2017 09:16

Mit der besonderen Fahrradhalterung UNICARRY lässt sich eine stabile und einkaufsfreundliche Einkaufstasche aus Pappe praktisch montieren. Sehen Sie selbst!

e-bike erobert EuropaVielleicht auch interessant: Das e-bike erobert Europa

 



 

ichtragenatur.de will für alle – Konsumenten wie Unternehmen – die Plattform sein, um sich zu sammeln und kennenzulernen, sich miteinander zu vernetzen und dann gemeinsam zu starten mit dem Ziel: mit unseren Ressourcen schonend umzugehen, für eine Umwelt, die allen Menschen das Leben erlaubt und – lebenswert macht.

 

 

REDAKTION

ichtragenatur - Das Magazin

Reitham 14
83627 Warngau
info@ichtragenatur.de
 

Feedback

Sie haben Fragen oder interessante Themen für die Redaktion?
Wir freuen uns über Ihre Nachricht.