Modischer Anspruch neben politischem Aktivismus - Die INNATEX 38 bietet das volle Programm
Zur neuen Herbst-/Winterordersaison trifft sich die Green Fashion-Branche erneut auf der INNATEX, der Internationalen Fachmesse für nachhaltige Textilien in Hofheim-Wallau. Vom 23. bis 25. Januar (Samstag bis Montag) zeigen im Messecenter Rhein-Main wieder rund 260 Aussteller ihren Kunden die neusten Kollektionen. Auf zwei Etagen und 11.000 m2 erwartet die Besucher ein vielfältiger Mix aus DOB und HAKA,  Schuhen, Taschen, Schmuck und Accessoires sowie Heimtextilien und Kids Wear.  

Mode_InnatexINNATEX unterstützt die Klimaschutzprojekte von ATMOSFAIR
Die INNATEX unterstützt schon seit einiger Zeit den gemeinnützigen Partner ATMOSFAIR bei der CO2-Kompensation von Messe-Emissionen. Bei der kommenden INNATEX wird diese Zusammenarbeit, jetzt auch durch Beteiligung der Aussteller, weiter intensiviert: Mit einem zusätzlichen Betrag von 70 Cent pro gebuchtem Quadratmeter Ausstellungsfläche sollen diverse ATMOSFAIR-Klimaschutzprojekte gefördert werden. Die Spendenbereitschaft rundet der Veranstalter auf einen Euro pro Quadratmeter auf. Unterstützt wird während der INNATEX 38 vorrangig der Wiederaufbau der Infrastruktur von Dörfern in Nepal, die durch die Erdbeben im Frühjahr 2015 zerstört wurden. Das Projekt wird auf der INNATEX ausführlich präsentiert.  

The True Cost - Der Preis der Mode
The True Cost (Der Preis der Mode) heißt ein beeindruckender Dokumentarfilm des US-amerikanischen Regisseurs Andrew Morgan, der ganz aktuell, unmittelbar nach dem Kinostart am 21. Januar, auf der INNATEX gezeigt wird. Im Film geht es um die verheerenden Auswirkungen der modernen „Fast Fashion“-Textilindustrie. Mit einem von strahlenden Laufstegen zu trostlosen Slums wandernden Blick auf verschiedenste Nationen veranschaulicht Morgan in seinem Film jene folgenschweren Schattenseiten der Mode.  

Paneldiskussion "Vegan oder natürlich tierisch?
Am Sonntag, den 24. Januar 2016, wird in großer Runde mit interessanten Experten das Thema "Vegan oder natürlich tierisch? - Wie nachhaltig soll Ecofashion sein?“ diskutiert. Die Paneldiskussion wird aufgezeichnet und steht so nachträglich wieder als Video auf dem Youtube Kanal der INNATEX zur Verfügung.  

FashionShows und DesignDiscoveries
Am Samstag und Sonntag geben die Fashionshows im Obergeschoss der Messe wie immer einen hervorragenden Überblick über die Farben, Formen und Styles der kommenden Saison. Darüber hinaus präsentieren sich hier die aktuellen DesignDiscoveries der INNATEX 38: Nominiert wurden diesmal die Marken 3FREUNDE, Degree Clothing, Get Lazy, Hamam Originals, Joseffa, KASPERI Bags, Recyclist Workshop, Wilding Shoes und zora heinicke. 

 Text und Fotos: SYMBIOSE EINS* Sabine Lydia Müller ℅ COLABOR - Raum für Nachhaltigkeit

Mehr "Green-Fashion" in unserer Rubrik Grüne Mode & Kosmetik