Aktualisierung:
Der von der Deutschen Post AG in Eigenregie gebaute Street Scooter boomt. Der Elektrotransporte erlebt aufgrund des Dieselskandals eine rege Nachfrage.

Wie das Online-Magazin spiegel.de am 08.08.17 berichtet, verzeichnet die Post eine rege Nachfrage nach ihrem Elektrotransporter Street Scooter. Die Kapazitäten zur Produktion der Elektrofahrzeuge sollen bis Ende des Jahres von derzeit 10.000 auf bis zu 20.000 verdoppelt werden, so eine Sprecherin des Konzerns.
In dem Nachrichtenmagazin heißt es weiter, dass eine Scooter-Fabrik in Nordrhein-Westfalen geplant sei.

Sehr spannend: In dem Text wird beschrieben, wie der gelbe Konzern mit seinem Anliegen, ein Elektromobil zu bauen, bei den großen deutschen Autokonzernen abgeblitzt wurde.

Post

Unser Bericht zum StreetScooter.

Während unsere dt. Autobauer von Elektromobilität immer noch quasseln, kommt bereits jetzt bei uns die Post flächendeckend elektrisch. Das Unternehmen lässt Taten folgen. Das Aachener Unternehmen StreetScooter GmbH, eine Tochtergesellschaft des weltgrößten Logistik-Konzerns Deutsche Post DHL Group, fertigt für diesen Elektrofahrzeuge und sie laufen, sorgen nebenbei für große Aufmerksamkeit. Oben ein aktueller Bericht in unserer regionalen Tageszeitung.Post

Mehr über Elektromobilität gibt es hier.