Buch-TippBezahlbarer Wohnraum wird vor allem in den Ballungszentren eine immer größere Herausforderung. Zudem stellt der Klimaschutz ständig strengere Anforderungen an die Energieeffizienz von Neubau- und Bestandsbauten.

Wie mit einfachen Mitteln zu bezahlbaren Preisen energieeffizienter Wohnungsbau mit hoher architektonischer Qualität für die breite Bevölkerung umgesetzt werden kann, zeigen neun Pilotprojekte aus Bayern. Als Modellvorhaben „e% – Energieeffizienter Wohnungsbau“ im Rahmen des „Experimentellen Wohnungsbaus“ unter der Aufsicht der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern initiiert und mit viel Kreativität und großen Engagement der integralen Planungsteams realisiert, bieten die vorgestellten Geschosswohnbauten nicht nur grundlegende Hinweise zum energieeffizienten Bauen, vielmehr bieten sie unverzichtbare, praxistaugliche Musterlösungen z.B. zur Grundrissoptimierung oder dem Einsatz erneuerbarer Energien. Die Auswahl der Objekte – präsentiert anhand von Farbfotos und Zeichnungen - reicht von Teilmodernisierungen über Komplettsanierungen bis hin zu Neubauten. Planerische, technische, ökologische und wirtschaftliche Fragestellungen finden hier garantiert zukunftstaugliche Antworten.

Ausführliche Interviews mit renommierten Architekten, Fachplanern und Vertretern von Wohnungsunternehmen bieten zusätzliche weiterführende Informationen zu Entwurfs- und Gestaltungsstrategien. Einleitende Essays internationaler Vordenker und Bauforscher sowie ein Blick auf vergleichbare Projekte aus dem In- und Ausland runden dieses Buch ab.
Quelle: Callwey Verlag

Alles Wichtige auf einen Blick:

Aktuelle Trends und Tendenzen aus Forschung und Praxis zum Thema energieeffizienter Wohnungsbau
Energieeffiziente Neubau- und Modernisierungsprojekte des geförderten Wohnungsbaus in Bayern
Nutzerfreundliche, in die Zukunft gedachte Gebäudekonzepte mit Modellcharakter

Energieeffizienter Wohnungsbau
von Roland Pawlitschko / Oberste Baubehörde i. Bay. Staatsministerium (Hrsg.), Callwey Verlag, München 2014
Ausstattung: Broschiert, Seitenanzahl: 240
ISBN: 978-3-7667-2121-1
Preis: 49,95 Euro