Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane und LizzyNet schreiben Schreibwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene aus / Einsendeschluss ist am 1. Februar 2017         

CoverUnter dem Titel BlueFiction loben das Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane und das Onlinemagazin www.LizzyNet.de einen Schreibwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene aus. Nachwuchsautorinnen und -autoren zwischen 12 und 26 Jahren sind aufgefordert, in die Welt der Meere und Ozeane abzutauchen und ihre Idee für eine Kurzgeschichte in einem Exposé zu skizzieren. Ob Öko-Thriller oder Fantasy-Story, Science-Fiction-Abenteuer oder romantische Liebesgeschichte – das Genre ist frei. Einsendeschluss für die Exposés ist der 1. Februar 2017.

Eine Jury kürt die zehn besten Beiträge, die mit tollen Sachpreisen belohnt werden. Die besten vier Autorinnen und Autoren werden bei der Ausarbeitung ihrer Idee in einem dreimonatigen Mentoring durch die erfahrenen Schriftstellerinnen und Schriftsteller Katja Brandis, Ilona Einwohlt, Jana Frey und Christoph Marzi bis zur druckfertigen Kurzgeschichte begleitet. Die Geschichten erscheinen als E-Book im Arena Verlag und werden auf der Buchmesse 2017 in Frankfurt präsentiert.

Mit dem Wettbewerb sollen Jugendliche zu einer vertiefenden Auseinandersetzung und literarischen Erkundung der Meere und Ozeane und ihrer Bedeutung für die Menschheit angeregt werden und mit ihren Geschichten zu Botschafterinnen und Botschaftern für den Meeresschutz werden.

Alle Informationen zum Wettbewerb gibt es unter www.lizzynet.de/bluefiction.
Quelle: Text: Christine Rutke Redaktionsbüro Wissenschaftsjahr 2016*17 - Meere und Ozeane Wissenschaftsjahr 2016*17 - Meere und Ozeane   Einleitungs- Beitragsbild und Bild unten pixabay

Hintergrund:
Das Online-Magazin LizzyNet richtet sich insbesondere an Mädchen und junge Frauen, die sich über Politik, Umwelt und Themen aus Forschung und Wissenschaft informieren und austauschen möchten, gerne schreiben und mitgestalten wollen. Für den Wettbewerb BlueFiction kooperiert LizzyNet mit dem Arena Verlag.

Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane
CoverDie Meeresforschung ist Thema des Wissenschaftsjahres 2016*17. Zu 71 Prozent bedecken Ozeane und Meere unseren Planeten. Sie sind Klimamaschine, Nahrungsquelle, Wirtschaftsraum – und sie bieten für viele Pflanzen und Tiere Platz zum Leben. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler untersuchen die Ozeane seit Jahrhunderten; und doch sind sie noch immer geheimnisvoll und in weiten Teilen unerforscht. Im Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane geht es um die Ergründung der Gewässer, ihren Schutz und eine nachhaltige Nutzung. Die Wissenschaftsjahre sind eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit Wissenschaft im Dialog (WiD). Sie tragen als zentrales Instrument der Wissenschaftskommunikation Forschung in die Öffentlichkeit. Das Wissenschaftsjahr 2016*17 wird vom Konsortium Deutsche Meeresforschung (KDM) als fachlichem Partner begleitet.

FilmVielleicht interessant: "Kämpfer für die Natur" in unserer Mediathek